Vom Kollegen zur Führungskraft

Datum und Uhrzeit

09.10.2020
9:00 - 17:00

Veranstaltungsort

Hotel Haberkamp
Uphusener Dorfstraße 60
28832 Achim

Beschreibung

Fach- und Führungskompetenz ist gefragt
Führungskräfte sollen ihren Mitarbeitern Orientierung und Halt geben – außerdem Vorbilder für sie sein. Hierfür sollten sie reife Persönlichkeiten sein. Aber welche Eigenschaften zeichnen eine gute Führungskraft aus? Denn sie müssen nicht nur fachlich überzeugen. Vielmehr entscheidet die menschliche Komponente über den Erfolg als Führungskompetenz. Und die zukünftigen Herausforderungen an Führungskräfte sind angesichts digitaler Transformation, Leistungsverdichtung und geforderter Verantwortungsübernahme größer denn je.

Inhalte:

  • Was wird erwartet? Was lebe ich?
  • Rollenanforderungen, Erwartungen, Rollenklärung und Rollenkonflikt
  • Anforderungen an eine erfolgreiche Führungspersönlichkeit
  • „Check-up“ Führungskompetenzen
  • Wo stehe ich? Meine Kompetenzen, meine Potenziale
  • Wenn sich meine Position ändert und ich jetzt Vorgesetzter bin
    Was macht die neue Rolle mit mir und mit den anderen?
  • Richtig kommunizieren – das richtige Maß, gekonnt und wirkungsvoll
  • Vorbild
  • Was sind „schwierige Mitarbeiter“ oder „schwierige Situationen“?
  • Delegieren heißt loslassen. Könner und Spitzenkönner „auf- bzw. ausbauen“!
    Wenn ich den „Kollegen“ etwas delegiere und kontrolliere …
  • Ich in der „Sandwich-Position“ – Nähe und Distanz regulieren
  • Situationen ansprechen und Absprachen und Vereinbarungen treffen
  • Feedback geben
  • Bewusstsein schaffen: an welchen Leistungen wird mein Erfolg gemessen?

Referentin: Katrin Suhle

 

e-akademieDieses Seminar ist vom ZVEH anerkannt.

Seminargebühr:

  • EUR 299,00* je Teilnehmer
  • EUR 249,00* je Teilnehmer (für e-masters Mitglieder)

Die Seminargebühr beinhaltet das Referentenhonorar, Seminarunterlagen, Organisation und Tagungsverpflegung.
* Alle Preise zuzüglich Umsatzsteuer

Jetzt mehr erfahren und anmelden!

Anmeldeschluss: 11.09.2020

Bei einer Seminarabsage ab 14 Tage vor dem Schulungstermin werden 50% der Seminargebühr berechnet, ab 7 Tage vorher bleibt die volle Seminargebühr bestehen. Bei krankheitsbedingtem Ausfall des Referenten oder höherer Gewalt übernimmt die e-masters GmbH & Co. KG keine Haftung.

 

Bitte beachten:
Nachdem aufgrund der COVID-19-Pandemie in den letzten Monaten die Seminare abgesagt werden mussten, können wir nun im zweiten Halbjahr 2020 wieder durchstarten! Ab dem 01. Juli 2020 wird e-masters wieder Präsenzseminare durchführen. Um einer Verbreitung des Corona-Virus weiterhin entgegenzuwirken, hat e-masters hierfür ein umfangreiches Hygienekonzept entwickelt.

Zum Hygienekonzept

Lade Karte....