Übernahme der Stahlabteilung von thiele & fendel


Wir haben schon einiges geschafft, es liegen aber noch ein langer Weg und viel Arbeit vor uns.

Nach nur vier Wochen Vorbereitung war es am 01.12.2018 so weit: Die FAMO-Stahlabteilung vergrößerte sich durch die Übernahme der Stahlaktivitäten der thiele und fendel Gruppe.
Alle Mitarbeiter aus dem gewerblichen sowie dem kaufmännischen Bereich Stahl wurden übernommen, sofern sie der Übernahme nicht widersprochen haben. Eine große Herausforderung für alle Beteiligten, denn es gilt nicht nur die neuen Mitarbeiter einzuarbeiten, sondern auch eine komplett neue Struktur aufzubauen und dabei den Markt nicht aus dem Blick zu verlieren. Durch diese Übernahme zeigen sich neue Perspektiven für FAMO Stahl.

Es mussten in kurzer Zeit viele Aufgaben erledigt werden z.B.: Einrichtung der Arbeitsplätze, Erweiterung des Sozialtraktes an der Stahlhalle, Anschaffung und Einrichtung der PC´s, Personaldaten einpflegen, Kunden-Neuanlage, Artikel-Neuanlage, LKW & PKW Übernahme, neuer Tourenplan, Schichtplan, Einteilung der ADM Bezirke und und und…
An dieser Stelle vielen Dank an alle Abteilungen und Mitarbeiter, die uns dabei so tatkräftig unterstützt haben.
Die größte Herausforderung ist es die erhöhte Tonnagemenge durch die Stahlhalle zu bewegen. Es war schnell klar, dass dies überhaupt nur durch ein Schichtsystem machbar ist. Hierfür wurde für das Stahllager und die Stahllogistik eine Betriebsvereinbarung mit dem Betriebsrat ausgearbeitet. Somit starteten am 01.02.2019 der Schichtbetrieb und auch der neue Tourenplan. In die Ausarbeitung von Schicht- und Tourenplan wurden die Kollegen von Lager und Logistik sehr eng mit eingebunden.

Die Übernahme der Stahlartikel von thiele und fendel zeigt sich schwieriger als erwartet, da viele Artikel nicht mit dem Programm von FAMO übereinstimmen. Dadurch stehen wir vor einem erheblichen Platzproblem. Weiterhin ist die Übertragung der Daten von thiele und fendel recht aufwendig, da vieles in Papierform und noch nicht digitalisiert ist.
Derzeit laufen der Abverkauf sowie die Umlagerung in unser Lager. Dieser Vorgang soll bis Ende April abgeschlossen sein. Die Kollegen von FAMO Stahl arbeiten momentan am Limit und zum Teil auch darüber, damit die Ziele erreicht werden und das Projekt ein Erfolgsprojekt wird. Vielen Dank dafür!