Online-Seminarreihe: Baurecht Kompakt – das Wichtigste in 60 Minuten – Teil 6

Datum und Uhrzeit

13.02.2023
11:30 - 12:30

Veranstaltungsort

Online
e-masters
Online

Beschreibung

Teil 6
Immer diese Extrawünsche! – Wie gehe ich damit richtig – und Gewinnmaximierend – um?

Bauen könnte so schön sein, wenn der Bauherr von Anfang an wüsste, was er haben möchte. Stattdessen kommt es auf jeder Baustelle zu Änderungswünschen und Zusatzwünschen und dem inflationären Gebrauch des Wortes „Nachtrag“. Nur steht dieses Wort nicht ein einziges Mal in BGB und VOB/B drin.

Die wichtigsten Themen kompakt
Die Vergabe- und Vertragsordnung für Bauleistungen – kurz VOB – ist mit ihren drei Teilen zwar kein gesetzliches Regelwerk. Die öffentliche Hand ist aber verpflichtet, die VOB anzuwenden. Zudem werden im gewerblichen Baubereich die Teile B und C der VOB regelmäßig vereinbart.

Sie sollten fit sein, wenn es um die Planung, die Ausschreibung, den Vertragsabschluss und die Bauphase geht. Zudem gibt es Wichtiges bei der Durchsetzung oder Abwehr von Mängelansprüchen zu beachten.

Was dich erwartet
Juristische Fragestellungen werden auf Baustellen immer häufiger diskutiert.
Oft entscheiden diese, ob wir das Projekt überhaupt noch mit Gewinn abschließen.
Aber sind wir in diesen Themen wirklich fit?
Oder versuchen wir uns mit Halbwissen durchzumogeln?
Aber wie können wir uns in diesem Bereich ein fundiertes Wissen aufbauen, ohne unsere laufenden Projekte zeitlich zu vernachlässigen?

Wir haben die Lösung für dich!

In 10 Seminaren von jeweils 60 Minuten Dauer – die jeweils in sich abgeschlossen sind, also auch einzeln gebucht werden können – machen wir dich in den wirklich praxisrelevanten Themen rechtlich fit.

Referent: Markus Cosler

Seminargebühr:
EUR 99,00* je Teilnehmer
EUR 69,00* je Teilnehmer (für e-masters Mitglieder)

Die Seminargebühr beinhaltet das Referentenhonorar, Seminarunterlagen, Organisation.
* Alle Preise zuzüglich Umsatzsteuer

Jetzt mehr erfahren und anmelden!

Anmeldeschluss: 16.01.2023

 

Bei einer Seminarabsage

ab 28 Tage vor dem Schulungstermin werden 25% der Seminargebühr berechnet,
ab 14 Tage vor dem Schulungstermin werden 50% der Seminargebühr berechnet,
ab   7 Tage vorher bleibt die volle Seminargebühr bestehen.

Bei krankheitsbedingtem Ausfall des Referenten oder höherer Gewalt übernimmt die e-masters GmbH & Co. KG keine Haftun

Lade Karte....